Abnehmen und die Ursachen für Übergewicht und unnatürliches essen

 

Die verschiedenen Ursachen für Übergewicht  *  unnatürliches Essen  *  Abnehmen und der Jojo Effekt

 

Die verschiedenen Ursachen für Übergewicht

- Unausgeglichener Kalorienhaushalt:
Hier werden / wurden regelmässig mehr Kalorien zugeführt als verbraucht. Der Grund dafür ist zu wenig Bewegung, eine zu hohe Kalorienzufuhr oder eine Kombination von beiden.

Eine zu hohe Kalorienaufnahme kann scheinbar verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel:
* Verlust vom natürlichen Hunger- bzw. Sättigungsgefühl
*
Essen aus Frust, Stress, Gewohnheit oder Langeweile
* Essen als Belohnung
* Lustessen
Letztlich können wir es aber immer auf ein unnatürliches Essverhalten zurück führen.
Von der Natur her ist es so vorgesehen, dass wir
a) nur essen,
wenn der Körper Nahrung benötigt.
b) nur soviel essen, wie wir benötigen.
c) genau das essen, was der Körper benötigt.

 

- schlechter Stoffwechsel

- seelische Ursachen
Zum Beispiel kann das Übergewicht als Schutzschicht dienen oder es beruht auf einem schlechten Selbstbild oder Selbstwertgefühl. Genauso kann es beispielsweise auch auf früheren negativen Erfahrungen oder Prägungen beruhen. Diese führen dann auch zu einem unnatürlichem Essverhalten.

- Krankheit
Bei manchen Menschen ist das Übergewicht eine Nebenwirkung von Medikamenten.

 

 

Ursachen für unnatürliches Essen

Für das unnatürliche Essverhalten gibt es verschiedene Gründe. (siehe auch bei Ursachen für Übergewicht)

Häufig beruht es auf Prägungen aus der Kindheit.

Klassische Beispiele dafür sind:

1.) Als Kind hören wir immer wieder Sätze wie zum Beispiel:
- "Iss, damit du gross und stark wirst / aus dir was wird."
- "Was auf den Teller kommt, das wird aufgegessen"
- "Denk an die verhungern Kinder in Afrika ..."
- “Du darfst nicht aufstehen, bevor du alles gegessen hast. ”
- “Du hast es gewollt, jetzt iss es auch auf. “
- "Wenn du nicht den Teller nicht leer isst, dann gibt es morgen schlechtes Wetter."

 Diese Sätze prägen sich im Unterbewusstsein ein. (Ähnlich wie Suggestionen in einer Hypnose). Gerade Kindern sind dafür sehr empfänglich.

2.) Erwachsene verwenden bei Kindern häufig Süssigkeiten als Bestechung oder Belohnung. Außerdem wird der Entzug als Bestrafung verwendet.

3.) Eltern verbieten bestimmte Nahrungsmittel, wie zum Beispiel Süssigkeiten. Dies macht sie aber nur um so interessanter. Schließlich gibt es ja den Reiz des Verbotenen. Und wenn wir etwas nicht bekommen, dann haben wir später ein Nachholbedürfnis.
Deshalb nützt es auch nichts, sich etwas zu verbieten, um abzunehmen. Auf Grund des Nachholbedürfnisses machen wir es später viel mehr. Und dann haben wir am Ende sogar mehr Gewicht, als vorher.

 

Wichtig: Es geht nicht darum, den Eltern die Schuld zu geben. Wenn wir uns über die Eltern ärgern, dann verbessert dies überhaupt nichts. Außerdem haben die Erwachsenen mit bester Absicht gehandelt. Und letztlich liegt es an unserer Gewohnheit und Unbewusstheit, wenn wir immer noch so handeln.
Hypnose ist eine hilfreiche Möglichkeit, um unbewusste Muster und schlechte Gewohnheiten leicht und effektiv aufzulösen.

 

Abnehmen und der Jojo Effekt


Zum Abnehmen werden häufig Diäten verwendet. Allerdings ist es nicht für jeden so einfach sie auch wirklich einzuhalten. Und auch wenn die erforderliche mentale Stärke aufgebracht wird, so sind die Diäten trotzdem häufig kurzfristig erfolgreich. Nach dem Diätende kommen viele Menschen wieder in kurzer Zeit auf ihr altes Gewicht und teilweise sogar letztlich auf ein noch höheres Gewicht. Dies ist der berühmte und gefürchtete Jojo Effekt.

Der Hintergrund vom Jojo Effekt.

Während einer Diät nehmen Sie weniger Kalorien zu sich. Ihr Stoffwechsel schaltet auf “Sparflamme” und gewöhnt sich an die geringere Kalorienzufuhr. Er lernt nachhaltig mit den weniger Kalorien auszukommen.
Diäten beruhen aber auf Verzicht und somit einen Verlust von Lebensqualität. Daher sind sie nicht auf Dauer ausgelegt.
Wenn Sie dann wieder zu Ihren alten Ernährungs- und Lebensgewohnheiten zurück kehren, verwendet der Stoffwechsel aber weiterhin die wenigeren Kalorien, wie er es sich angewöhnt hat. Der Rest wird in Form von Fett gespeichert. Dadurch nehmen Sie wieder an Gewicht zu und kommen so schnell wieder auf Ihr ursprüngliches Gewicht. Häufig wird letztlich sogar ein höheres Gewicht, als vor der Diät erreicht.

 

weiter zu:
allgemeine Voraussetzungen zum erfolgreichen Abnehmen  *  Methoden zum Abnehmen  *  Warum das Abnehmen durch Hypnose so leicht und effektiv ist *  abnehmen durch Hypnose Coaching

 

[Home] [Hypnose] [Anwendungen] [Gefahren] [Kontraindikation] [Geschichte] [Hypnose-Coaching] [Sicherheit] [Hypnose-Fragen] [Links] [über mich] [Kontakt]